Direkt zum Hauptbereich

Posts

Nackt im Social Media Bereich? No way - only together!

Letzte Posts

Woooppaaaaa! Designs

Halleluja! Ein Werbeauftritt im Internet benötigt vor allem eines: Einen Content!!

Egal auf welcher Plattform wir unterwegs  sind, egal was wir präsentieren wollen: wenn wir es nicht zeigen, kann es keiner sehen.

Bilder sagen oftmals mehr als Worte. Wobei ich im Reden schon immer Goldstücke im Mund hatte oder respektive in meinen Fingern. In die Tasten klimpern, das ist meine Leidenschaft, noch mehr liebe ich es, diese mit Bild zu kombinieren.

In diesem Bereich gibt es immens viele Möglichkeiten und Kreativität. Manchmal ist es schwierig, sich festzulegen. Wichtig ist hierbei immer das Corporate Design, eine Linie, der man folgen kann.


Hier zeige ich dir ein paar kleine Ausschnitte meiner Designs:





Facebook - es war einmal ein Gott im Internet

Facebook: in den Köpfen von vielen, wenn sie Online Marketing hören. Für wahr. Auf Facebook werden immer noch gerne Fanseiten aufgebaut und einige Möglichkeiten genutzt.

In der Vergangenheit änderte Facebook einige Strategien, die für einige Anwender oftmals erschwert umzusetzen waren, oder aber sie mit den vielen Erneuerungen anfänglich nicht klar kamen.

Interessant ist, wie Facebook auf Unternehmer reagiert. Klar, verdient der ehemalige Gott des Internets damit auch fleißig mit. Dennoch ist es für das eigene Marketingwerkzeug immerhin noch ein interessantes Tool. Vor allem mit den Möglichkeiten auf den Fanseiten überraschte uns Facebook wieder. Nun bietet Facebook natürlich auf der einen Seite Möglichkeiten, auf der anderen Seite schränkt die soziale Plattform ein, natürlich zu einem Zweck: man möchte auch verdienen.

Um Fans zu gewinnen, bietet Facebook die Möglichkeit, wie auch viele andere sozialen Netzwerke und natürlich sein Halbbruder Instagram, Werbung zu schalten. Diese benu…

Twitter - da zwitschert das Vögelein

Nun muss ich dir hier offen etwas gestehen: Twitter eignet sich noch nicht wirklich für alle Unternehmensgruppen. Aber das Interesse an Twitter ist durchaus gewachsen.

Auch hier ist eine Präsentation selten weg zu denken. Es ist noch relativ international und doch findet sich Twitter schon immer häufiger im deutschsprachigem Raum wieder. Demnach lässt sich auch hier hervorragend eine Zielgruppe finden.


Nun zeige ich dir einen kurzen Ausschnitt meiner Tätigkeiten auf Twitter:



Auch hier gilt wieder, dir am besten den Account anzusehen: https://twitter.com/HIFA_Austria

Pinterest!! Der große Meister aller Netzwerke!

Pinterest wurde im europäischen Raum eher weniger genutzt. Ja, es hatte sogar den Anschein, dass Facebook  das unumstrittene Medium Nummer 1 bleibt.

Oh Irrtum! Stille Wasser sind tief. Pinterest ist ein Wahnsinns Werkzeug für Unternehmer! Manche SEO-Spezialisten schwören auf Pinterest und ich tue das auch. Denn es hat einen zusätzlichen Kick und fördert als Google-Kind die eigene Webpräsentation.

Vorrausgesetzt ist natürlich, wenn man weiß, wie es funktioniert.

Auch ich war immens neugierig auf das tolle Kind von Google, sodass ich dir hier gleich meine Errungenschaften präsentieren werde:

Hier ein kleiner Auszug der Statistik auf Pinterest. Doch am Besten ist es natürlich, wenn du dir selbst ein Bild machst und ganz einfach den Account besuchst:
www.pinterest.de/hifa1/


(Kleine Anmerkung: ich empfehle diese Organisation sehr, sehr gerne weiter)

Wir lieben alle Instagram!! 😍

Wuhuuuu! Einen Instagramaccount zu haben ist so toll und einfach! Vor allem hat jeder Account seine individuell, persönliche Note.

Das macht das ganze sehr spannend! Es geht nicht um Perfektion auf diesem sozialen Medium, sondern um die Persönlichkeit!

Mit Bildern etwas zu vermitteln macht außerdem noch zusätzlichen Spaß! Mal ist man unterwegs mit einer Wandergruppe oder liegt am Strand und möchte es zeigen oder sieht eine schöne Blume, die man einfach nicht verstecken möchte.

Doch Halt! Wer eine Firma oder ein Produkt auf diesem Medium präsentieren möchte, der hat es schon etwas schwieriger. Die Links auf den Beiträgen sind nicht anklickbar, die Beiträge selbst können nicht schön gestaltet werden, wie war das noch mit den Hashtags?

Tausende von Fragen und Berücksichtigungen sind auf diesem Medium nicht ausgeschlossen. Doch hat man einmal den Dreh gefunden, dann funktioniert dieses Medium auch hervorragend für den persönlichen Auftritt.

Hier ein Beispiel im Aufbau:

Ohne viele Worte zu …

Warmherzige Videopräsentation gefällig?

Wer auf Youtube rumbastelt, der hat natürlich auch das Werkzeug und die Ideen im Kopf, ein Video zu gestalten.

Abertausende Bilder kursieren im Internet, jeder möchte auffallen und der Trend schwenkt zur Videopräsentation über.

Es gibt viele Varianten und Möglichkeiten, sein Produkt oder Firmenauftritt zu präsentieren.

Hier zeige ich dir ein paar Beispiele von meinen Kreationen:



Ein Beispiel mit einer Buchpräsentation am Ende des Videos


Heyho! Du möchtest, dass ich dir Arbeit abnehme? Dann hinterlasse mir eine Nachricht:

Name

E-Mail *

Nachricht *